Sansibar: Paradies im Indischen Ozean

 

Traumhaft schöner Sonnenuntergang

Macht für einen Moment die Augen zu und stellt Euch vor:

Ihr liegt entspannt in Eurem eigenen Pool. Das erfrischende Wasser umgibt Euch, während Ihr ein kühles Serengeti Bier in der Hand haltet. Vor Euch erstreckt sich der türkisfarbene Indische Ozean in seiner ganzen Pracht. Die Palmen wiegen sich sanft im Wind, und die Sonne, die den Himmel in ein atemberaubendes Orangerot taucht, beginnt langsam im Meer zu versinken.

Klingt wie eine Szene aus einem romantischen Roman, oder?

Hierzu kann ich nur sagen: Das ist Realität – ich befinde mich auf der paradiesischen Insel Sansibar. Doch bevor ich Euch weiter in diese Traumwelt entführe, lasst mich am Anfang beginnen.

 

Sonnenuntergang Sansibar

Pool Sonnenuntergang

Sansibar Sonnenuntergang


Mit Discover Airlines ganz bequem auf dem Weg nach Sansibar

Ein besonderes Ereignis verdient ein außergewöhnliches Reiseziel. Wo könnte man seine Silberhochzeit besser feiern als auf einer Trauminsel im Indischen Ozean.

Am Flughafen Frankfurt sind wir schnell eingecheckt. In der Hand halte ich meine Bordkarte. Endziel: Sansibar!

In der Business Class von Discover Airlines machen wir es uns bequem und stoßen mit Sekt auf unsere 2. Flitterwochen an. Besser kann diese Reise nicht starten. Dank der bequemen Sitze, dem vielfältigen Unterhaltungsprogramm und dem ausgezeichneten Essen vergeht der Flug von Frankfurt quasi wie im Flug. Bereits nach 8 Stunden landet Discover Airlines in Mombasa zwischen und verabschiedet die ersten Gäste. Noch eine halbe Stunde Flug liegt vor uns. Wir sind voller Vorfreude auf das Abenteuer Sansibar.

An dieser Stelle: Danke an den perfekten Service vom Discover Airlines Team. 

 

Business Lounge Frankfurt

Lufthansa Business Class

Lufthansa Check-in Schalter Frankfurt

Business Class Sektempfang

Business Class Discover Airlines

Essen Buiness Class


Einreise auf Sansibar: Gültiger Reisepass & E-Visum

Es ist früh am Morgen und es herrscht reges Treiben am Flughafen von Sansibar. Dabei ist doch nur eine Maschine gelandet. Dank der Business Class verlassen wir als Erste den Flieger. Jetzt nur noch die Pass- und Zollkontrolle und dann ab zum Gepäckband.

Mit unserem vorab ausgestellten E-Visum geht gerade alles sehr schnell. Hinter uns bildet sich jedoch schon eine lange Schlange. Natürlich kann man am Flughafen ein Visa-on-arrival ausstellen lassen. Wenn ich die vielen Menschen am Schalter beobachte, ist meine persönliche Empfehlung ganz klar: Vorab ein Visum beantragen! Die Kosten liegen derzeit bei 50 US Dollar (Stand: Mai 2024). Die Einreise ist damit deutlich entspannter. Wichtig: Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate gültig sein.

 

Ausblick aus Flugzeug auf Stonetown

Discover Airlines am Flughafen von Sansibar


Mit dem Privattransfer zum Nungwi Beach

Mit unseren Koffern laufen wir vorbei an vielen Reiseleitern und privaten Anbietern. Schnell erblicken wir jemanden mit einem Schild „Mrs & Mr Sewing!“ Unser Taxi-Fahrer von Flamingo Tours begrüßt uns mit einem herzlichen „Jambo“.

In wenigen Minuten sind unsere Koffer verstaut und wir machen es uns in unserem komfortablen, klimatisierten Minibus bequem. Dieses Mal haben wir uns einen Privattransfer gegönnt. Auch hier ist meine Empfehlung: Unbedingt vorab reservieren! Umso entspannter kann der Urlaub beginnen. Die Kosten liegen bei ca. 25 € pro Person und Strecke (Stand: Mai 2024).

Jetzt noch ca. 1,5 h Fahrt über die Insel und wir sind am Nungwi Beach angekommen.

 

Unterwegs im Privattransfer

Menschen auf Strasse in Sansibar

Riu Palace Zanzibar Eingang 


Traumhotel 5* Riu Palace Zanzibar am Nungwi Beach

Die Sonne lacht, als wir die offene Hotellobby des Riu Palace Hotels betreten. Freundlich werden wir mit einem gekühlten Getränk empfangen. Karibu im Riu Palace Zanzibar!

Die Anlage ist ein einziger Traum. Was für eine wunderschöne, gepflegte Gartenanlage. Alles ist sehr weitläufig angelegt. Da die Rezeption erhöht liegt, laufen wir nun runter Richtung Strand zu unserer Beach Villa.

 

Lobby Riu Palace Zanzibar

Weg durch das Hotel zum Strand

Wohngebaeude im Riu Palace Zanzibar

 

Endlich betreten wir unsere Villa und kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus. 90 m² nur für uns und dann noch der eigene Pool auf unserer Terrasse. Was für eine Traumaussicht! Wir können unser Glück gar nicht fassen.

 

Beach Villa Zanzibar

Suite Riu Palace Zanzibar

Himmelbett im Riu Palace Zanzibar

Badezimmer Riu Palace Zanzibar

  

Das Riu Palace Zanzibar ist wirklich ein ganz besonderes Hotel. Es ist ein 5* Komforthotel nur für Erwachsene, welches direkt am Traumstrand von Nungwi liegt. Der Strand ist unfassbar breit und fast weiß. Die Sonne lässt das Wasser funkeln und in Türkisblautönen erstrahlen. Ich habe ein Déjà-vu: Irgendwie erinnert mich der Strand an unsere Flitterwochen auf den Malediven.

Unser Hotel liegt oberhalb des Nungwi Beaches, welcher über Treppen erreichbar ist. Im Moment herrscht Ebbe, deswegen die unwahrscheinliche Breite. Kaum vorstellbar, dass der Strand heute Abend fast verschwunden ist. Die Gezeiten sind überall auf der Insel ausgeprägt. Übrigens gehört der Nungwi Beach zu den schönsten Stränden Sansibars.

 

Nungwi Beach Aussicht

Nungwi Beach mit Palmen

Riu Palace Zanzibar Nungwi Beach

 

Das Riu Palace bietet seinen Gästen ein vielfältiges all-inclusive Programm. Das Hauptrestaurant „Promenade“ liegt unten am Strand mit Blick auf den Indischen Ozean. Frühstück, Mittagessen und Abendessen – Die Auswahl an Speisen ist grandios und mega lecker. Hinzu kommen die a-la-carte Restaurants: Krystal und das Steakhouse. Und wem das Angebot nicht reicht: Im Nachbarhotel Riu Jambo können wir die Spezialitätenrestaurants „Il Panzotto“, „Kulinarium“ und Asia mit benutzen.

Auch Wassersportbegeisterte kommen im Riu Palace Zanzibar voll auf Ihre Kosten. 

Komforthotel Riu Palace Zanzibar 

 

Hier sind zusammengefasst die wichtigsten Gründe, warum Ihr Euch dieses Traumhotel auf keinen Fall entgehen lassen solltet: 

  Direkte Strandlage: Der weiße Sand von Nungwi Beach liegt direkt vor der Haustür! Genießt atemberaubende Sonnenuntergänge und kristallklares Wasser nur wenige Schritte entfernt.

  •  Luxuriöse Zimmer: Mit geräumigen Suiten und Villen, die modern und geschmackvoll eingerichtet sind, fühlt Ihr Euch wie im Paradies.
  •  Gastronomie: Kulinarische Highlights warten in den Restaurants des Hotels! Ob internationale Küche oder lokale Spezialitäten – hier könnt Ihr Euch rundum verwöhnen lassen.
  •  Wellness & Entspannung: Gönnt Euch eine Auszeit im Spa-Bereich oder entspannt am großzügigen Infinity-Pool mit Meerblick.
  •  Aktivitäten: Ob Wassersport, Fitnesskurse oder Ausflüge in die Umgebung – hier gibt's für jeden Geschmack etwas!

Das Riu Palace Zanzibar ist ein echtes Juwel für alle, die Komfort, Entspannung und Abenteuer an einem Ort suchen.

 

Riu Palace Zanzibar Garten

Infinty Pool im Riu Palace Zanzibar

Strandliegen im Riu Palace Zanzibar

Strandbar Riu Palace Zanzibar

Poolbereich Riu Palace Zanzibar

 


Beste Reisezeit für Sansibar

Was ist eigentlich die beste Reisezeit für Sansibar?

Ganz offiziell sind wir jedenfalls zur Regenzeit unterwegs. Generell dauert diese von März bis in den Mai hinein. Aufgrund des Klimawandels kann sich aber auch alles ein bisschen verschieben. Die Temperaturen liegen ganzjährig bei ca. 30 Grad. Auf keinen Fall darf man die Sonne unterschätzen. Auch im Schatten sollte man sich immer eincremen. Immerhin befinden wir uns hier in der Nähe des Äquators.

Unsere ersten Tage sind auf jeden Fall sehr wechselhaft: Sonne, Wolken-Mix und auch ordentlich Regen. Aber schon zur Wochenmitte wird es zunehmend sonniger und heißer. Temperaturen um die 33 Grad sind schnell erreicht. Wenn man also zur Regenzeit nach Sansibar reist, muss man auf jeden Fall mit Regenschauern rechnen. Doch keine Sorge: Sonnenschein ist immer möglich.

 

Schildkroete im Regen auf Prison Island

Spaziergang am Nungwi Beach


Pure Lebensfreude und Hakuna Matata = 100% Sansibar

Pure Lebensfreude, Gastfreundschaft und HAKUNA MATATA - das ist Sansibar zu 100%.

 Wir befinden uns gerade im absoluten Relax-Modus und genießen unsere Zeit im Paradies. Von allen wird man von einem freundlichen „Jambo“ begrüßt. Probleme gibt es hier (angeblich) nicht. Jedenfalls heißt es dann immer von den Einheimischen „Hakuna Matata“. Und hetzen lässt sich auf Sansibar sowieso absolut keiner: Pole, pole!

 

Beachday Zanzibar

Poolfoto

Sonnenbad auf Liege unterm Sonnenschirm

 

 Hier die wichtigsten Worte:

  • Jambo – Hallo
  • Karibu – Willkommen
  • Hakuna Matata – Kein Problem
  • Pole, pole – Langsam, langsam
  • Asante – Danke
  • Asante sana – Vielen Dank 

 

Sansibar Daumen hoch

Schilder mit Suaheli Beschriftung


Tagesausflug „Gefängnisinsel, Stone Town und Gewürzfarm“

Heute ist ein Abenteuer angesagt, das uns quer durch Sansibars faszinierende Kultur und Geschichte führt. Wir lernen Land und Leute kennen. Unser erstes Ziel ist die berühmt-berüchtigte Gefängnisinsel – eine halbe Stunde mit der Fähre von Stone Town entfernt.

Während die Insel einst dazu diente, rebellische Sklaven festzuhalten, beherbergt sie heute eine ganz andere Art von Bewohnern: riesige Aldabra-Riesenschildkröten. Diese majestätischen Kreaturen, die langsam ihre Pfade entlangkriechen, lassen uns staunen. Einige von ihnen sind weit über 100 Jahre alt!

 

Stonetown Strand

Guides auf Faehre nach Prison Island

Prison Island Fasane

Schildkroeten Prison Island

 

Nach einem heftigen Regenguss fahren wir zurück nach Stone Town, dem pulsierenden Herzen Sansibars. Die verwinkelten Gassen sind ein echtes Labyrinth, aber genau das macht den Charme aus. Wir schlendern vorbei an kunstvoll geschnitzten Türen und lauschen den Geschichten, die uns unser Guide über die reiche Geschichte der Stadt erzählt. Ein Highlight ist der Besuch auf dem lokalen Markt, wo wir die Gelegenheit haben, frische Früchte direkt von den Ständen zu probieren. Der Geschmack der saftigen Mango ist einfach nur köstlich.

Und wer es noch nicht wußte: Mitten in der Altstadt von Stonetown befindet sich das Geburtshaus von Freddy Mercury.

 

Stonetown Boote

Strasse mit Menschen und Geschaeften in Stonetown

Handgemalte Bilder Stonetown

Sklavenmal in Stonetown

Geburtshaus Freddy Mercury

 

Sansibar trägt auch den Beinamen „Insel der Gewürze“. Entsprechend darf natürlich der Besuch einer Gewürzfarm nicht fehlen.

Am Nachmittag lernen wir auf einer solchen Farm wie Nelken, Vanille und Zimt angebaut und verarbeitet werden. Viele unterschiedliche und intensive Aromen liegen in der Luft. Ein lokaler Farmer zeigt uns, wie man eine Kokosnuss professionell öffnet – gar nicht so einfach, aber eine lustige Erfahrung!

 

Bananen Sansibar

Sansibar Gewuerzfarm

Gewuerzfarm Sansibar

 

Zum Einbruch der Dämmerung fahren wir mit vielen tollen Eindrücken wieder Richtung Nungwi und sind total happy, diesen Ausflug mitgemacht zu haben. Diese Erlebnisse werden wir ganz bestimmt nicht so schnell vergessen.

Viele weitere Ausflugstipps hier


Sansibar – Hochzeitsreise ins Paradies

"Liebe ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt." 

Für all jene, die einen wirklich magischen Ort für ihre Flitterwochen suchen, oder - so wie wir - ein ganz besonderes Jubiläum feiern möchten: Auf nach Sansibar!

 

Warum Sansibar für Eure Hochzeitsreise oder Silberhochzeit perfekt ist:
  •  Romantische Strände: Kilometerlange weiße Sandstrände, umgeben von türkisfarbenem Meer. Hand in Hand spazieren, die Meeresbrise genießen und im Sonnenuntergang baden – einfach unvergesslich!
  •  Exklusive Resorts: Wunderschöne Unterkünfte mit Privatsphäre, in denen Ihr Luxus und Romantik pur erleben könnt. Genießt intime Dinner am Strand und erholsame Massagen im Spa.
  •  Abenteuer & Erlebnisse: Von Schnorcheln über Segeltörns bis hin zu kulturellen Entdeckungstouren in Stone Town – hier gibt es unzählige Abenteuer, die Ihr gemeinsam erleben könnt!
  •  Kulinarik: Lasst Euch von der Vielfalt der Gewürzküche Sansibars verführen! Romantisches Candle-Light-Dinner oder ein Picknick unter Palmen – Geschmackserlebnisse, die verbinden.

Egal, ob Ihr frisch verliebt seid oder schon länger verheiratet seid: Sansibar wird Euch verzaubern.

 

Herz Riu Palace Zanzibar

Geschmuecktes Bett RIU Palace Zanzibar


Sonnenuntergänge und unvergessliche Momente auf Sansibar

Hier auf Sansibar erleben wir fast jeden Abend ein unvergessliches Schauspiel. Die Sonne taucht den Himmel in warme Farben, während sie langsam am Horizont verschwindet. Einfach nur herrlich!

Dieser letzte, ganz besondere Sonnenuntergang ist eine Einladung zum Träumen – von Abenteuern, neuen Horizonten und all den Wundern, die das Leben bereithält. Wenn Ihr gerade dabei seid, Euren nächsten Urlaub zu planen, denkt daran: Es gibt nichts Schöneres, als den Tag mit einem Sonnenuntergang wie diesem ausklingen zu lassen.

 

Sonnenuntergang Zanzibar

Sonnenuntergang mit Boot auf Ozean

Sonnenuntergang Sansibar

 

Bleibt inspiriert und lasst Euch von Euren Träumen tragen. Hakuna Matata!

 

Jetzt einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren!

 

Jörn Sewing - Mai 2024


Meine schönsten Strandfotos:

 

Ein Spaziergang durch Stonetown:

 

Rundgang durch das Riu Palace Zanzibar: