Mo bis Fr 10.00 – 18.00 h | Sa 10.00 – 13.00 h

 

Granada - Auf den Spuren der Mauren

Welche Stadt darf auf gar keinen Fall während einer Rundreise nach Andalusien fehlen?

Die Antwort ist ganz einfach: GRANADA !!! 

 Unterwegs in Granada

 Granada Festung

 Ausblick auf Alhambra

 

Natürlich haben wir in Spanien schon viele beeindruckende Städte gesehen, aber ein absolutes Highlight ist ganz klar Granada. Die Stadt, in der die Mauren wirklich eindrucksvolle Spuren hinterlassen haben, liegt im Süden Andalusiens. Das Kunstwerk schlechthin ist natürlich die maurische Festungsanlage Alhambra.  

 Ausblick auf Alhambra

 Alhambra Morgenstimmung

  

Für einen Aufenthalt in dieser wunderschönen Maurenstadt empfehlen wir mindestens 2-3 Übernachtungen einzuplanen. Viele machen den Fehler und kommen nur wegen der Alhambra. Entsprechend buchen sie nur eine Nacht.

Wir sind froh, dass wir nicht durch die Stadt hetzen mussten und insgesamt 2,5 Tage Zeit hatten. Granada ist einfach nur wunderschön und lädt zum Flanieren ein. In einer urigen Taverne einkehren und lecker Tapas essen oder in einem netten Café mit Blick auf die Alhambra sitzen und bei einem café con leche die tolle Aussicht genießen. Auch das sollte während Ihres Urlaubs nicht zu kurz kommen.

Unser persönlicher Hoteltipp ist das Melía Granada. Das 4* Komforthotel liegt im Herzen der Stadt nur unweit der Alhambra und Generalife. In fußläufiger Entfernung befinden sich zahlreiche Restaurants, Bars und auch Einkaufsmöglichkeiten. Es ist die perfekte Ausgangslage für die Erkundung der Stadt. 

 Generalife Alhambra

 Rundgang Alhambra

 Granada Altstadt

 Eingang Alhambra