Mo bis Fr 10.00 – 18.00 h | Sa 10.00 – 13.00 h

 

Myanmar - Lieblingsland Buddhas

Das Land, vielen noch als Burma bekannt, ist eines der reizvollsten Reiseziele Asiens.

Uralte Kulturen und Aufbruch in die Moderne sind hier keine Phrasen, sondern gelebte Realität. 

 Boote Markt Myanmar

 Bagan Pagoden

 

In der Regel startet Ihre Reise durch Myanmar in der größten Stadt des Landes Yangon. Die Millionenmetropole ist wie das Land vom Buddhismus geprägt. Ob Sule Pagode, Shwedagon, eine Rikscha-Fahrt durch die Vororte, die typisch britischen Gebäude wie der High Court, der Kandawggyi Park oder die typischen Märkte und Markthallen. Alles ist neu, anders und beeindruckend.

Keine Reise findet statt ohne nach Bagan geflogen zu sein. Die Bilder der unzähligen Stupas, Tempel, Pagoden und Natschreine (es sollen über 2.000 sein) hat jeder von uns schon mal im Fernsehen gesehen. Sie live zu erleben ist alleine schon die Reise wert.

Das absolute Highlight einer jeden Reise nach Myanmar ist definitiv eine Ballonfahrt über Alt-Bagan. Es ist zwar sehr frühes Aufstehen angesagt, aber es lohnt sich. Die Pagoden von oben zu sehen und über Ihnen zu schweben gehört mit Abstand zu den beeindruckendsten Erlebnissen überhaupt. 

 Ausblick Ballon Bagan

 Ballonfahrt Myanmar

 Blick aus Ballon

 Luftaufnahme Myanmar

 

Das Abenteuer Myanmar geht weiter. Verpassen Sie auf keinen Fall den Inle See mit seinen schwimmenden Gärten, den Pfahlbauten und dem verwinkelten Kanalsystem. Auch hier warten Pagoden Felder und bedeutende Pagoden wie die Phaung Daw Oo-Pagode auf Sie. Das eigentliche Highlight ist aber der See selbst. Ob Beinruderer bei einer Sunset Tour oder die auf dem See schwimmenden künstlichen Inseln auf denen Tomaten, Blumen, Bohnen und vieles mehr angepflanzt werden. Alles ist hier spektakulär!

Zwischendurch sich zurück ziehen und einen köstlichen Tee in einem alten britischen Strand Hotel genießen, mit der Fahrradrikscha oder offenen Kutsche durch die Stadt fahren sowie ein altes Teakholz-Kloster besichtigen und dabei viele interessante Informationen zum Mönchstum zu bekommen - auch das ist Myanmar. 

 Boote Markt Myanmar

 Myanmar Pagoden

 Goldpagoden Myanmar

 

Schließlich geht es zurück nach Yangon, denn Sie können Myanmar nicht verlassen ohne die berühmteste Pagode des Landes zu sehen: Die Shwedagon Pagode. Eine ausführliche Besichtigung ist hier quasi Pflicht. Die über und über von Blattgold geschmückte Pagode ist eine der wichtigsten des Buddhismus. 

 Pagode Luftaufnahme

 Pagoden Myanmar

 

Vielleicht benötigen Sie noch Souvenirs wie z. B. Gewürze, Tee oder Kleidung für die Daheimgebliebenen? Dann bietet sich ein Bummel über den quirligen Scotts Market oder ein Spaziergang durch das wuselige Chinatown an. Einfach eintauchen in das bunte Leben und treiben lassen. Was für ein Erlebnis! 

Auf jeden Fall vergeht eine Reise durch Myanmar viel zu schnell. Sie werden sich schnell in die Menschen und die beeindruckende Landschaft verlieben und dieses außergewöhnliche Land mit vielen wertvollen, unvergesslichen Erinnerungen verlassen.

 Fischerboote Myanmar

 Pfahlbauten Myanmar

 Yangon City

 Myanmar Pfahlbauten